Teaser
Teaser

13. Nürnberger Impro-Slam
Michael Jakob lädt zum Theaterwettkampf

Knapp ein Jahr nach er letzten Ausgabe präsentieren Wörterdämmerung und Zentralcafé Kaya e.V. am 20.11. um 20:00 Uhr die dreizehnte Ausgabe von Nürnbergs härtester Impro-Show: IMPRO SLAM! Das ist Improvisationstheater mit den Bewertungsregeln eines Poetry Slams! Nur härter! Dafür sorgt der böse Zwilling von Michael Jakob, der nicht nur als Moderator, sondern auch als gnadenloser Aufgabensteller und Schiedsrichter fungiert. Eine Jury benotet die Teilnehmer des Theaterwettkampfs, bei dem die Schauspieler keine Zeit haben sich vorzubereiten, denn alles muss nach den Vorgaben des Publikums improvisiert werden!

Und die Handicaps können herausfordernd für Kreativität aber auch die geistige und körperliche Gesundheit der Schauspieler sein: Da kann es schon passieren, dass in den einzelnen Stücken Mausefallen, rohe Eier und Tabasco eine Rolle spielen. Außerdem ist das Publikum angehalten mit Rosen und nassen Schwämmen zusätzlich für Plus- und Minuspunkte zu sorgen. Am Ende stehen sich dann die beiden Punktbesten im „Finalen Duell“ mit einer vergleichenden Solo-Szene gegenüber. Per Applaus kürt das Publikum den Sieger und ernennt somit den „Impro-Slam-Champion 2017“!

Spannende Unterhaltung in Echtzeit mit Schauspielern verschiedener Impro-Gruppen. Impro-Slam – Rasant, komisch, phänomenal und einzigartig in Süddeutschland! Eintritt 8 / ermäßigt 7 Euro.

Mit dabei:
– Karlheinz Knöbl (Titelverteidiger)
– Michael Müller (Allmächd Knud, projekt i42)
– Philipp Hofmann – Singer/Songwriter (Volle Möhre!)
– Michaela Dudek (holterdiepolter! Improvisationstheater Nürnberg)

– Moderation: Der böse Zwilling von Michael Jakob

Terminvorschau