Kaya e.V.
Teaser
Teaser

Jahresarchive: 2015

MANTAR – Winter Tour 2015
präsentiert von: Deaf Forever, Metal Hammer, Metal.de, Visions, Rock City News, Zosh!.

Selten findet eine Band, die sich selbst keiner Szene angehörig fühlt, so viel Zuspruch innerhalb der Szene. Welcher auch immer. Auf das asoziale wie kompromisslose Geprügel, das selbstbewusste Auftreten und den überragenden Spielspaß von Mantar können sich viele einigen.

Bei ihnen kommt einiges zusammen: Die schrundig-punkige Black-Metal-Attitüde von Darkthrone, der groovende Grunge-Mittelfinger der Melvins, der stumpfe wie stoische Death Doom von Asphyx und der Dampfwalzen-Rock’n’Roll von Motörhead. Hören kann man das auf dem international gefeiert (und sich gut verkaufenden) Debüt Death By Burning, 2014 auf dem finnischen Label Svart erschienen.

Bitte beachten, das ist eine Club Show im intimen Rahmen. Sichert euch eure Tickets im VVK.

Support kommt von CRANIAL und IMPLORE.

Neben Phantom Winter und Blacksmoker ist CRANIAL die dritte Band, die aus dem Niedergang von Omega Massif entstanden ist. Mächtiger Stoff, der Erstling kommt Ende November via Moment Of Collapse.
http://www.sludgeworm.de/2015/06/12/songpremiere-cranial-nightbringer/

IMPLORE zelebrieren eine massive Mischung aus Death Metal und Grindcore. Neues Album via Pelagic Records (The Ocean) ist am Start.
http://implore.bandcamp.com/releases

VVK: via www.etb-kartenkiosk.de für 12,40 Euro inkl. Gebühren.

AK: 13,- Euro.

Mehr Infos und unseren Konzertkalender für Nürnberg und Drumrum, wie immer unter www.eat-the-beat-records.de

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!

Veranstalter:
Eat-The-Beat e.V., Nürnberg

12194722_1169862729710406_7543726744001615189_o

Central Soul Club presents:
Nürnberg Soulweekender 2015
The finest in rare Northern & Modern Soul
Freitag & Samstag 04./05.12.2015 von 22-5 Uhr

Samstag Alldayer 05.12.2015
Mono Bar – Grasergasse 1, Nürnberg von 14-22 Uhr

Marc Forrest (Berlin)
Ralf Mehnert (Hamburg)
Raphi Grünig (CH)
Michael Fuchs (Offenbach)
Puresoulie Jörg Brenner (A)
Tolbert (Hamburg)
Finn Johannsen (Berlin)
Dominik Schöll (Nürnberg)
Chris Anderton (UK)
Doc Schlucki (Hamburg)
Oguzhan Celik (Nürnberg)

12006615_10153062910230843_2826078628147542575_o

DAS CAFE KAYA UND DIE HS-CREW PRÄSENTIEREN DAS GROßE SUNDAY=FUNDAY-FEST!!!

Liebe Gemeinde,

wer kennt sie nicht, diese furchtbaren Frei- und Samstage in der Nürnberger Innenstadt: Aggressiv besoffene Halbstarke, Horden von Junggesellenabschieden, überall alles voll und ein total beliebiges Unterhaltungsangebot um ne schnelle Mark zu verdienen, ohne jeden Funken Qualität. Und dann ist auch noch der Christkindelsmarkt in der Stadt…..

Schluss damit, wir feiern jetzt sonntags! Die HSCrew und das Cafe Kaya laden ein: Bei Knallerbands wie Such Gold und alten Freunden wie den Muncie Girls konnten wir eh nicht nein sagen. Überhaupt halten wir die Nürnberger „Punkrockszene“ momentan für so gut, dass ihr uns auch am Sonntag die Bude einrennt. Insgesamt sehen wir die ganze Nummer als ein familiäres Beisammensein und gemeinsames Essen untermalt vom Geilsten was der internationale Punker-Markt so zu bieten hat.

Mit SUCH GOLD fällt in der Metropolregion nun endgültig der Watschenbaum. Mit ihrem melodischen Punk/Hardcore räumen euch die Jungs aus Rochester, NY, erbamungslos alle Tassen aus dem Schrank. „Wieso können die ihre Instrumente so gut und sind trotzdem eingängig und voller Wumms?“ fragen wir uns mit heruntergeklappter Kinnlade. Keine Ahnung, aber wir werden dieser Frage am 29.11. genauer nachgehen!

Mit dabei sind außerdem unsere Homies von den MUNCIE GIRLS. Schon dreimal haben uns die sympathischen Engländer in Nürnberg ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Es erwartet euch verspielter Indie-Punk mit unfassbar genialen Texten, die einen zum Mitgröhlen und Fistpumpen zwingen. Wir freuen uns so sehr auf das Wiedersehen!

Support kommt von dem lokalen Emo-Pop-Post-Punk-Trio CHIMNEY. Verspielte Melodien, unprofessionelles Auftreten und die Lust auf Party machen CHIMNEY zu einem Spaß für die ganze Familie.

Starten werden wir bereits um 18:00. Wir bereiten ein leckers Vokü-Buffet und eine entspannte Speisestätte im K4 für euch vor um gemeinsam abzuhängen und königlich zu speisen. Wir würden uns hierbei natürlich gesteigert freuen, wenn ihr es aus dem Bett schafft um in Nürnberg mehr als nur Konzerten beizuwohnen und euch auch an der Gemeinschaft und den guten Vibes erfreut. Um 20:00 beginnen wir dann mit dem Konzert.

Alle die lieber verkatert im Bett hängen und lieber Serien gucken sei gesagt: Auch geil! Aber halt leider gar nicht mal so geil! Im Ernst, was soll der Scheiß?! Mimimimiiiii…… Zeigen wir allen erneut, dass Nürnberg mittlerweile nicht umsonst zu einer der wichtigsten und familiärsten Punkrockstätten in Deutschland geworden ist.

=================================

SUCH GOLD (US):
https://www.facebook.com/suchgold
https://suchgold.bandcamp.com/
MUNCIE GIRLS (UK):
www.facebook.com/munciegirls
http://munciegirls.bandcamp.com/
www.twitter.com/munciegirls
CHIMNEY (DE):
https://www.facebook.com/chimneyband

=================================

Such Gold – Misadventures (Fulll Album)

Such Gold – Sycamore

Such Gold – Live at the Sound & Fury

Muncie Girls – Kasper And Randow (Live im HQ)

Muncie Girls – The Real You

Muncie Girls – Railroad

Muncie Girls – Kasper And Randow
www.youtube.com/watch?v=ALWc_xQlezE

=================================

18:00 | Vokü
20:00 | CHIMNEY
21:00 | MUNCIE GIRLS
22:00 | SUCH GOLD
23:00 | Auflege mit dem H&S-Allstar-DJ-Team

12002182_1214873068538801_207188838847551735_n

Eintritt: 5€

facebook-Veranstaltung

THE STANFIELD

Am 18. September ist das neue The Stanfields Album namens Modem Operandi erschienen, das von der Presse, wie auch die beiden Vorgängeralben, positiv aufgenommen wurde.
Frontmann Jon kommt Ende November angereist, um das Album an ausgesuchten Orten vorzustellen – begleitet von seinem Bandfreund Calen an Geige und Bouzouki. Wenn The Stanfields akustisch auftreten, entsteht immer eine sehr besondere Atmosphäre: in ihrer schlichten Darbietung verdichtet sich die Musik und es bleibt, was die Songs von The Stanfields im Kern auszeichnet. Kluge Texte mit einem wachsamen Blick auf die Ungerechtigkeit in der Welt im Großen und die Fehlbarkeit des Einzelnen im Kleinen. Die Songs sprechen von einer ungeheuren Liebe zu Folk- und Rock-Musik mit traditionellen Wurzeln und gleichermaßen dem Mut zur Integration experimenteller Züge.

Stanfields - JON and CALUM

BRICKWATER

Brickwater kratzt mit seiner Stimme wunderschönen vom Punk beeinflussten Folk.

bandcamp

10997777_1578920079013949_1134152325629531122_o

Eintritt: 7 € (ermäßigt), 9 € (Vollzahler) an der Abendkasse.
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Alex Burkhards ers­tes abend­fül­len­des Pro­gramm »Nicht mein Haupt­werk« ist eine Mischung aus Poetry-Slam– und Lese­büh­nen­tex­ten, ein­ge­bet­tet in eine durch­ge­hende Büh­nen­hand­lung und gespickt mit fei­nem Humor, skur­ri­len All­tags­si­tua­tio­nen, jeder Menge Selbst­er­kennt­nis und Gedan­ken, die man mit Mitte Zwan­zig für tief­grün­dig hält. Eine Mischung aus Prosa, Lyrik und Performance-Poesie, die das Publi­kum 90 Minu­ten in ihrem Bann hält.

facebook

12241723_1513798452278392_8151199781517118846_n

Archives
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011