Teaser
Teaser

Monatsarchive: Januar 2016

Das Danse Kalinda Boom DJ Kollektiv gibt sich mal wieder die Ehre und packt die Plattenkiste, geht auf CD Suche und wühlt in der Datenbank des Rechners nach Perlen des Waves, Punks, Minimalelektronik, NDW, Post Punk, Post Wave und EBM. Nicht ohne auch mal einen Schlenker in Richtung Italo Disco oder Indie zu machen.

Was klar ist: Das DJ Team ist freudig erregt, die Platten sind entstaubt, der Kopfhörer Adapter „Kleine Klinke auf große Klinke“ in der Plattentasche, der Puck gesichtet.

Welche Fragen jedoch noch nicht abschließend beantwortet werden konnten (und wir auch nie werden beantworten können), sind folgende:
Wer von uns darf zum Teufel Devil’s Dancer auflegen?
Und ist Devil Dance gleich danach im Anschluss doof?
Und darf man zweimal am Abend Lieder von ein und derselben Band spielen?
Und warum, verdammt nochmal, will niemand auf B-Seiten-Lieder tanzen?
Und ist das „Sunrise Tapes“ Album wirklich einer der besten Alben seiner Zeit?
Kann man „Geile Tiere“ schon vor Mitternacht spielen?
Und was wurde eigentlich aus Dance or Die?

facebook

11. Nürnberger Impro-Slam
Michael Jakob lädt zum Theaterwettkampf

Vier Jahre war Pause, nun kommt das Erfolgsformat zurück! Wörterdämmerung und ZENTRALCAFÉ Café Kaya e.V. präsentieren am 25.01. um 20:00 Uhr die elfte Ausgabe von Nürnbergs härtester Impro-Show: IMPRO SLAM! Das ist Improvisationstheater mit den Bewertungsregeln eines Poetry Slams! Nur härter! Dafür sorgt der böse Zwilling von Michael Jakob, der nicht nur als Moderator, sondern auch als gnadenloser Aufgabensteller und Schiedsrichter fungiert. Eine Jury benotet die Teilnehmer des Theaterwettkampfs, bei dem die Schauspieler keine Zeit haben sich vorzubereiten, denn alles muss nach den Vorgaben des Publikums improvisiert werden!

Und die Handicaps können herausfordernd für Kreativität aber auch die geistige und körperliche Gesundheit der Schauspieler sein: Da kann es schon passieren, dass in den einzelnen Stücken Mausefallen, rohe Eier und Tabasco eine Rolle spielen. Außerdem ist das Publikum angehalten mit Rosen und nassen Schwämmen zusätzlich für Plus- und Minuspunkte zu sorgen. Am Ende stehen sich dann die beiden Punktbesten im „Finalen Duell“ mit einer vergleichenden Solo-Szene gegenüber. Per Applaus kürt das Publikum den Sieger und ernennt somit den „Impro-Slam-Champion 2016“! Spannende Unterhaltung in Echtzeit mit Schauspielern verschiedener Impro-Gruppen. Impro-Slam – Rasant, komisch, phänomenal und einzigartig in Süddeutschland! Eintritt 7 / ermäßigt 6 Euro.

Mit dabei:
– Sigi Wekerle (6aufKraut Improvisationstheater, Godfather der fränkischen Impro-Szene)
– GYMMICK (Der Cartoonist, Schauspieler, Liedermacher und Kulturpreisträger geht als Titelverteidiger ins Rennen)
– Michael Müller (Allmächd Knud, projekt i42)
– Lisa Van der Linden (Volle Möhre)
– Moderation: Der böse Zwilling von Michael Jakob

facebook

Es freut uns sehr, endlich die Buben von STAATSPUNKROTT im Zentralcafé begrüßen zu dürfen. Im Rahmen der Tour zu ihrem neuen Album „Nordost“ (People Like You Records/Century Media) machen sie auch im beschaulichen Nürnberg halt.

Die fünf Jungs bringen deutschsprachigen Skatepunk mit. Kann man ziemlich überschaubar so zusammenfassen. Schön schnell, viele Melodien. Genau was man braucht.
www.facebook.com/staatspunkrott

Lokale Unterstützung gibt es von den PRIMETIME HEROES. Passt wie die Faust auf den Eimer, gibt’s eigentlichen keine Alternative.
www.facebook.com/Primetime-Heroes-221529194656535

Nach den Live-Darbietungen ist aber noch nicht Schluß, die Crew von OL DIRTY BASTARDS serviert euch noch auf ihren den Turntables alles, was die letzten 25 Jahre der Musikgeschichte an Punk-, Metal- & Hardcoreperlen zu bieten hat. Subgenres aller Art sind inklusive. (Kostenlos für Konzertbesucher)
https://www.facebook.com/events/1491194224516835/

Einlass 20h
Beginn 21h
Eintritt 5€

Refugees Welcome | Love Music Hate Fascism

facebook

1424420_10153294950472405_8169302601436242294_n

The Mergers präsentieren ihren zweiten Longplayer
„With A Carrot And A Stick“ (Soundflat Records).

Support: The devil’s dandy dogs

Aftershow: DJ Traxman (Hip Shakin Beat Club, Rarejerk 45s / Köln)

Tickets: reservix.de

Beat Beat Beat, Ladies and Gents!
Langsam aber sicher beschlich einen das Gefühl, alle bedeutenden Melodien würden zur Neige gehen und die Stimmen derer lauter und lauter werden, die einen Abgesang auf den Rock´n´Roll anstimmen wollten.
Langsam aber sicher beschlich einen das Gefühl, die Popmusik sei zu sehr mit dem oftmals kläglichen Versuch beschäftigt, sich selbst neu zu erfinden, anstatt sich auf ihre Wurzeln zu besinnen. Man glaubte, von etwas bereits Dagewesenem nicht mehr überrascht werden zu können. Doch plötzlich kommt da diese neue Band um die Ecke, die uns zeigt, wo der Hammer hängt. Die uns unter die Nase, oder vielmehr in die Ohren reibt, wie falsch wir doch manchmal liegen.

The Mergers! Die 60’s Beat Sensation mit ihrem fabelhaften 2. Album „With A Carrot And A Stick“. Eine kurze Hörprobe genügt zur Erkenntnis, dass es eigentlich nicht mehr als 2 Gitarren, einen Bass, ein Schlagzeug und einen angemessenen Haarschnitt braucht, um den Rock’n’Roll Olymp erobern zu können.