Teaser
Teaser

Monatsarchive: September 2017

BLIND BUTCHER
BLIND BUTCHER ist ein abstrakt musikalisches Duo aus Luzern (Schweiz) in Glitter-Leggins und einer irritierenden Post Punk Rock-Attitüde. Sie bedienen sich seit ihrer Gründung 2010 unerschöpflich an Rock’n’Roll, New- und No Wave, Suicide-Disco, Punk, Blues, Kraut Rock, NDW oder der Country Musik und kreieren so ihren ganz eigenen DISCO TRASH SOUND der einzigartiger nicht sein könnte. 2014 ist ihr Erstling erschienen (produziert von Steve Albini im Electrical Audio Studio in Chicago) und seither spielten sie unzählige Konzerte in der Schweiz und in Europa. Für Voodoo Rhythm records haben sie das Album „ALAWALAWA“ eingespielt und haben ihren Verstand komplett verloren, kreieren ein debiles, unangepasstes neues Musikuniversum, gesungen in Englisch, Deutsch oder Kauderwelsch abwechselnd mit limitierter Wortwahl, außer bei „ALLES MACHT WEITER“, wo der Text von Rolf Dieter Brinkmann stammt.

Support: CISCO PIKES

Der VVK (reservix) läuft ab sofort – hier der Link:
https://goo.gl/g5FVvo

facebook

facebook

Präsentiert von ZOSH und Rcn_nuernberg

TODAY IS THE DAY:
Amphetamine Reptile Records/Relapse Records

Wahnsinn! 20 Jahre Jubiläumstour zum ‚Temple Of The Morning Star‘ Album. TODAY IS THE DAY beehren uns an einem ihrer 2 Deutschland Dates. Sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.
Seit nunmehr über 2 Jahrzehnten tourt Steve Austin und Co. mit Bands wie Motörhead, Helmet, The Melvins, Morbid Angel, Converge, Napalm Death, Neurosis, Eyehategod, Unsane und vielen anderen.

https://www.todayistheday.us/
https://todayistheday.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/todayisthedayofficial/

Support: TOMBS
Relapse Records/Metal Blade Records

Die im Jahr 2007 gegründete, Brooklyn-basierte experimentelle Metal Truppe TOMBS verschmelzen trostlosen Post-Punk-Minimalismus mit einer grimmigen Prise Sludge und traditionellen Black Metal. Ihr neues Album „The Grand Annihilation“ erschien vor Kurzem auf Metal Blade Records und hier sollte man stets das Unerwartete erwarten. Ein Monster von einer Platte.

http://www.tombscult.com/
https://tombsbklyn.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/TombsBklyn

Doors: 20:30 Uhr
Start: 21:00 Uhr

VVK: € 12,00,- zuzügl. € 1,80 Servicegebühr inkl. Steuern = € 13,80 unter www.etb-kartenkiosk.de

AK: € 15,00

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!

Veranstalter: Eat-The-Beat e.V.

In Norwegen genießt das Trio ORANGO spätestens seit dem Debütalbum „Villa Exile“ aus dem Jahr 2004 Kultstatus, den es seitdem mit seinen kraftvollen Liveshows untermauert. Nach dem 2015er Album „Battles“ sind sie auch in den Süden gekommen und haben in Deutschland nicht nur Fans gefunden, sondern mit Stickman Records auch ein Label. Im September waren sie hierzulande erstmals auf kurzer Tour und stellten einige Songs des neuen Albums vor:
„The Mules Of Nana erscheint Anfang 2017 als CD/LP und digital. Auch wenn sie hierzulande noch als Newcomer gelten, ist es das mittlerweile sechste Album der Band!! Das virtuose Trio – Trond Slåke, Helge Bredeli Kanck and Hallvard Gaardløs – präsentiert 10 kraftvolle Tracks Blues- und Folk gefärbten Rock mit einem Hauch Soul, wobei die Dreistimmigen Vocals durchaus das ein oder andere Tränchen in die Augen von Crosby, Stills und Nash treiben könnte.
Es scheint, dass ihre Art „good old southern rock, west coast style with vocal harmonies and an amazing live energy“ auf dem neuen Album einen Höhepunkt erreicht und der Schritt in weitere europäische Länder nicht lange auf sich warten lässt.

facebook

bandcamp

Terminvorschau