Teaser
Teaser

facebook

„Liebe und andere Unklarheiten“ am 7.5. um 20 Uhr im K4
Das neue Soloprogramm von Michael Jakob

TICKET-UPDATE: Nur noch wenige Plätze mit Sitzplatzgarantie. Wer die möchte schreibe bitte eine Nachricht an Michael Jakob.

Ansonsten gibt es eine Abendkasse. Sollte es noch Sitzpltäze geben: 7 Euro/6 Euro ermäßigt. Stehplatz: Einheitspreis faire 4 Euro. Weggeschickt werden sollte niemand 😉

Programmbeschreibung:

LIEBE und andere Unklarheiten
Ein Abend so schön wie Valentinstag. Oder so kacke!

Liebe, das große Thema der Dichter*innen in den letzten 100.000 Jahren, einmal anders. Wer Michael Jakob kennt weiß: Das wird kein kitschig-schwülstiger Liebesgedichte-Abend, das wird ein Angriff auf die Zwerchfelle, eine Attacke auf die Tränendrüsen und der ein oder andere Schlag unter die Gürtellinie. Denn wenn der mehrfach ausgezeichnete Künstler (Wolfram-von-Eschenbach-Förderpreis, Nürnberg-Stipendium) über Liebe spricht, dann geht es nicht um Schmetterlinge im Bauch, sondern um Dinosaurier in der Hose, um die letzten Minuten Zweifel am Traualtar, um seine Liebe zur Bundeskanzlerin und um nicht weniger eine Revolution des Aufklärungsunterrichts!

In zwölf Slam-Texten, Kurzgeschichten und Gedichten (also ein Abend in klassischer Poetry Slam Länge, wobei alle Texte Sieger sind 😉 ) geht es um Liebe und Sex (Fiktion), sowie um Liebeskummer und den Kampf um die Liebe (autobiografisch). Keine neuen Themen, aber eine neue Sichtweise mit der jakobschen Brille (5 Dioptrien).

Die Premiere in Fürth im Februar fand vor ausverkauftem Haus statt und wurde vom Publikum hoch gelobt. Jakob, der 2005 den Poetry Slam ins Zentralcafé und damit nach Nürnberg holte, feiert mit seinem Soloprogramm seinen letzten Auftritt im altehrwürdigen Zentralcafé vor dessen Schließung.

Eintritt: 7 Euro normal / 6 Euro ermäßigt / 4 Euro Einheitspreis Stehplatz


Foto: Live-Bild von der Premiere in der Kofferfabrik. Fotografin: Ariane Puchta. Herz: Zeichnung Anja Haase.

Archives
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011